Aktuelle Nachrichten


Die Seite "Aktuelle Nachrichten" ist unsere "virtuelle Tageszeitung" bzw. unser Weblog. Sie können diese Seite mit Ihrem Feedreader abonnieren oder einfach regelmäßig vorbei schauen. Außerdem ist der neueste Beitrag immer auf der Startseite der Klosterschule zu sehen.

Teilnehmerrekord bei „Mathe im Advent“

136 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich an Mathematik-Wettbewerb

Mehr Schülerinnen und Schüler unserer Schule als jemals zuvor bearbeiteten in diesem Schuljahr die Aufgaben des digitalen Adventskalenders, der jedes Jahr von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung angeboten wird. Mit großer Begeisterung öffneten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 und 6 sowie der Klasse 8c jeden Tag ein digitales Adventskalender-Türchen und bearbeiteten das mathematische Rätsel, das sich dahinter verbarg.
Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler wurden im Rahmen einer Siegerehrung in der Aula der Klosterschule von Schulleiter Dr. Vorbach ausgezeichnet. Er lobte die Teilnehmer: „Toll, dass Ihr die gesamte Adventszeit durchgehalten habt!“ Unter dem Applaus ihrer Mitschüler und Mathematik-Lehrer erhielten die Schüler, die alle Aufgaben richtig gelöst haben, Urkunden und Buchpreise.
Die Goldmedaillengewinner von „Mathe im Advent 2019“ sind: Lucas Braun, Lara Maria Klein (beide 5a), Luis Eggensperger, Juliana Lorenz, Annika Seidel, Franziska Vorbach, Lotta Zeilinger (alle 5b), Klara Bohn, Christoph Stahl (beide 6b), Sophie Brommler, Joana Keller, Valentin Krahtov, Tobias Zeitvogel (alle 6c), Diana Getto und Charlotte Hahn (beide 8c).

Verfasst von Manuela Reith - Donnerstag, 16. Januar 2020

Zwischen den Jahren- Besuche in Altenheimen in der Weihnachtszeit

Mit großer Freude ziehen in diesen Tagen wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Klosterschule v .Hlg. Grab im Rahmen der Aktion „Klosterschüler bereiten Freude“ durch Alten- und Pflegeheime der Stadt Baden-Baden, um Freude zu bereiten. Unterstützt werden die Akteure von Annette Konrad von der Philharmonie Baden-Baden , Rainer Wagenmann auf dem Akkordeon und Karlheinz Eisen auf dem Alphorn. Pfarrer Gerhard Stöcklin ist im oekumenischen Gottesdienst mit aktiv. Die Gruppe ist im Christinenstift, im Haus Elija Pflegeheim Weststadt, dem Gutleuthaus der AWO Baden-Baden sowie dem Hahnhofstift in Baden-Baden mit verschiedenen Formaten, Programmen oder Gottesdiensten auch in diesem Jahr gerne gesehen. Mit großer Freude plane und moderiere ich auch in diesem Jahr als Gründer und Organisator der Aktion „Klosterschüler bereiten Freude“ diese Auftritte „Zwischen den Jahren.“
Mein Dank gilt allen Beteiligten sowie den Ansprechpartnerinnen in den Heimen. Das Bild zeigt die Akteure vor dem Gutleuthaus der AWO Baden-Baden.

Verfasst von Albert Waizenegger - Freitag, 20. Dezember 2019

Wunschbaumaktion 2019

Am Montag, den 16. Dezember 2019, machten sich der Weihnachtsmann und sein Engel auf den Weg zum Kindergarten Briegelacker.
Das SMV-Team der Klosterschule vom Hl. Grab um die Schülersprecherinnen Eva Kimmerl (K1) und Camie Fischer (10A) sowie Elisa Wagner (9A), Julia Mutschler (K1) und Marlon Arendt (K2) machte sich mit ihren Verbindungslehrern Dorothee Müller und Dominikus Krempel auf den Weg und übergab die Geschenke der diesjährigen Wunschbaumaktion.

In Zusammenarbeit mit den Betreuern des Kindergartens Briegelacker konnte im Vorfeld eine Liste mit Wünschen erstellt werden, wobei sich jedes Kind ein Buch ausgesucht hatte.
Am Adventsbazar warteten fast 40 Wünsche darauf, erfüllt zu werden.
An dieser Stelle muss ein herzliches Dankeschön an alle Wunscherfüller-Besucher des Adventsbazars gerichtet werden.

Nun war es endlich soweit.
Mit dem Lied „Kling Glöckchen kling“ wurde das SMV-Team begrüßt.
Nachdem jedes Kind eine süße Nascherei aus dem Sack des Weihnachtsmannes ziehen durfte, wurden die erwarteten Geschenke übergeben.
Anschließend verabschiedeten sich die Kinder mit einem großen Dankeschön und dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ vom Weihnachtsmann, seinem Engel und den fünf Paar weiteren helfenden Händen.

Verfasst von Julia Mutschler (K1) - Freitag, 20. Dezember 2019

Vorlesewettbewerb 2019 an der Klosterschule vom Heiligen Grab

Am 5. Dezember 2019 um 10.30 Uhr fand in der Klosterschule vom Heiligen Grab der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen (6a, 6b, 6c, 6d) statt. Bei diesem Wettbewerb traten alle Klassensieger gegeneinander an. In der ersten Runde lasen sie aus ihren eigenen und in der finalen Runde aus fremden Texten vor.
Schon ein paar Wochen davor begann jede Klasse, sich in mehrere Gruppen aufzuteilen. In diesen Gruppen durften die Kinder sich eigene Textstellen aus ihren davor ausgewählten Büchern aussuchen und in ihren Gruppen vorlesen. Zusammen entschieden die Gruppen über ihren Gruppensieger. Diese Sieger traten dann in der Klasse gegeneinander an. Aus diesen durfte die Klasse ihren Klassensieger bestimmen.
Für diese vier Klassensieger ging es nun in den Wettkampf auf Schulebene. Die 6. Klassen versammelten sich um Hannah Scharer (6a), Jakob Dinger (6b), Sophia Filomeno (6c) und Marie Hildner (6d). Die vier hatten sich jeweils einen Roman ausgesucht, den sie in wenigen Worten vorstellten und drei Minuten lang vorlasen. Hannah hatte sich für „Die kleine Dame“ von Stefanie Taschinski entschieden, Jakob für „Helden des Olymp“ von Rick Riordan, Sophia für „Gregs Tagebuch. Voll daneben“ von Jeff Kinney und Marie für „Twyns. Die magischen Zwillinge“ von Michael Peinkofer. Anschließend sollten die Klassensieger eine unbekannte Textstelle aus „Paul Vier und die Schröders“ von Andreas Steinhöfel vorlesen. Alle Klassen waren gespannt und fieberten mit, wer denn nun Schulsieger werden würde. Die Entscheidung traf die Jury bestehend aus der Deutschlehrerin Frau Kreiser und den Fachkollegen Herrn Gerhard, Herrn Lücke und Herrn Fehlow. Die Jury tauschte sich im Anschluss an das Vorlesen aus und kam zu dem gemeinsamen Entschluss, dass Sophia, Marie und Hannah den 2. Platz belegten und Jakob somit den 1. Platz gewann.
Jeder erhielt eine Urkunde und ein kleines Präsent und Jakob bekam zusätzlich einen Buchgutschein für die Buchhandlung Mäx und Moritz.

Verfasst von Silja Scharf, Dennis Arend und Niklas Schneider (Klasse 6d) - Mittwoch, 18. Dezember 2019

Tafelsammlung der Klasse 10b

Auch in der Adventszeit 2019 setzte die Klosterschule vom Heiligen Grab die Tradition fort, Sachspenden für die Baden-Badener Tafel zu sammeln. Am 12. Dezember konnten wieder viele mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Tiernahrung gefüllte Kisten an Lorenz Hettel, Leiter des Baden-Badener Tafelladens in Trägerschaft des städtischen Caritasverbandes, überreicht werden.

Die Klasse 10b hatte die Spenden im Rahmen des „sozialen Klassenprojekts“ gesammelt, das zum Mittelstufenkonzept der Schule gehört. Die Schülerinnen und Schüler der 10b hatten sich für das Tafelprojekt entschieden, welches wichtiger Bestandteil der langjährigen Kooperation zwischen der Klosterschule und dem Caritasverband Baden-Baden ist. Ansprechpartner für die Klasse waren die Mittelstufenberater Tanja Kessler und Sebastian Dollhofer sowie Michael Weber als verantwortliche Lehrkraft für die Kooperationsvereinbarung.

Im Vorfeld der Tafelsammlung machte die Klasse 10b die Schulgemeinschaft per Rundbrief sowie durch Plakate auf die Aktion aufmerksam. Vom 9. bis 11. Dezember stellte die Klasse dann an vielen Stellen im Schulhaus Kisten bereit, die von den Klosterschülerinnen und -schülern sowie von den Lehrerinnen und Lehrern reichlich gefüllt wurden.

Einmal mehr zeigte sich die große Spendenbereitschaft der Schulgemeinde, die es ermöglichte, die Situation von Menschen in sozialen Notlagen rechtzeitig zum Weihnachtsfest ein klein wenig zu erleichtern – umso bedeutsamer in Zeiten, in denen der steigende Zulauf zu den Tafeln bundesweit quer durch alle Medien präsent ist.

Herrn Hettels und Herrn Webers Dank gilt den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10b für die Vorbereitung und Durchführung des Projekts – und natürlich allen Spenderinnen und Spendern.

Verfasst von Michael Weber - Mittwoch, 18. Dezember 2019

Impressum
Klosterschule vom Hl. Grab
Römerplatz 9
76530 Baden-Baden
Telefon: 07221 / 97 3 98 0
Fax: 07221 / 97 3 98 40
Email: info [ a t ] hl-grab.de
Internet: www.hl-grab.de
zum Impressum!
Datenschutzerklärung